DSGVO

Datenschutz

Zustimmung zur Datenverwendung und Datenübermittlung

Datenschutzerklärung und Zustimmung zur Datenverwendung und Datenübermittlung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Rahmen meiner Tätigkeiten. Wobei „Verwendung von Daten“ grundsätzlich jede Art der Handhabung von Daten, also sowohl das Verarbeiten (das Ermitteln, Erfassen, Speichern, Aufbewahren, Ordnen, Vergleichen, Verändern, Verknüpfen, Vervielfältigen, Abfragen, Ausgeben, Benützen, Überlassen, Sperren, Löschen, Vernichten oder jede andere Art der Handhabung von Daten mit Ausnahme des Übermittelns von Daten) als auch das Übermitteln (die Weitergabe von Daten an andere Empfänger als den Betroffenen, den Auftraggeber oder einen Dienstleister, insbesondere auch das Veröffentlichen von Daten; darüber hinaus auch die Verwendung von Daten für ein anderes Aufgabengebiet des Auftraggebers) von Daten, umfasst, sofern im Folgenden nicht anders definiert.
Eine etwaige Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Rahmen anderer unserer Dienstleistungen, unterliegen jeweils gesonderten Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen.
Ihre Rechte auf Auskunft, Datenberichtigung, -löschung oder –sperrung: Sie können von uns jederzeit Auskunft über die gegebenenfalls über Sie gespeicherten Daten, den Zweck der Speicherung und deren Herkunft verlangen. Darüber hinaus bestehen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen Rechte auf die Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und gegebenenfalls ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit. Gegebenenfalls haben Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ein Beschwerderecht an eine Aufsichtsbehörde.